12799408_1305508736132119_7438694774853493870_n.jpg

Zutaten für den Ravioliteig:

  • 200g Mehl
  • 2 Eier (M)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 El Wasser
  • 1 TL Salz

Zutaten für die Füllung

  • 1 Mozzarella
  • geriebner Käse (bei mir war es Emmentaler)

Zutaten für die Tomatensauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g Olivenöl
  • 800g Passierte Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • Paprikapulver (bei mir scharf)
  • 5 frische Basilikumblätter
  • 2 Lorbeerblätter

 

Zubereitung

  1. Den Mehl, Eier & Olivenöl in eine Schüssel oder in eine Küchenmaschine geben und das ganze kneten – danach minder Hand in eine Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln und für 15 min ruhenlassen, ich hab es z.B im Kühlschrank getan.
  2. In der Zeit könnt ihr schon mal die Tomatensauce zubereiten. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten und dann den erst dazugeben und ca. 20-30 min Kochen lassen.
  3. Teig mit Nudelholz oder Nudelmaschine auf eine bemehlte Arbeitsfläche zu einen großen Kreis ausrollen.
  4. Mit einen runden Glas/Tasse kleine Kreise ausstechen
  5. Jeweils auf einen Kreis 1 TL von Füllung drauf und dann das ganze zu einen Halbmond umschlagen, an den Seiten etwas fester drücken, mit einer Gabel die Endungen stechen.
  6. Für ca. 2-3 im Kochendem Salzwasser garen bis die Ravioli an die Oberflächen kommen.
  7. Zum Schluss mit der Tomatensauce 1 frische Basilikumblatt und ein bisschen geriebner Käser servieren. Guten Appetit;)

 

 

Advertisements